Qualifizierung von Jugendarbeiter/-innen in muslimischen Vereinen

In dieser Seminarreihe werden muslimische Jugendarbeiter/innen als Jugendleiter im Sinne des deutschen Kinder- und  Jugendhilfegesetzes qualifiziert.

Die Qualifizierung beinhaltet nicht nur die Erlangung pädagogischer  Fähigkeiten und das Erlernen rechtlicher Grundlagen, sondern auch die dauerhafte Vernetzung und Kooperation mit nicht-muslimischen Jugendeinrichtungen. Als zukünftige Entscheidungsträger in den Moschee-Vereinen sind die Jugendleiter/innen wichtige Multiplikatoren für die Integrationsarbeit und den interreligiösen Dialog.

Themenschwerpunkte der Ausbildung:

Bedarfsanalysen
Projektplanung inkl. Zeit- und Kostenplänen
Finanzabwicklung eines Projektes
Rechtliche Rahmenbedingungen der Kinder- und Jugendarbeit
Gruppenleitung, Konfliktmanagement
Öffentlichkeitsarbeit

Bis 2008 wurden 63 Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter ausgebildet.

Tagungen & Seminare

Studienreisen

suche

Orgy